Zum Inhalt . Navigation .

Hilfen zur Sicherung der Kommunikation gehörloser Menschen am Arbeitsplatz


Wann kommt Arbeitsassistenz in Frage?

Arbeitsassistenz kommt in Frage für folgende Beschäftigungsverhältnisse:

  • bestehende sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden
  • befristete Arbeitsverhältnisse bzw. Praktika mit einer Beschäftigungsdauer von mehr als 8 Wochen
  • Aus- und Weiterbildungsverhältnisse
  • Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM)

Außerdem kann notwendige Arbeitsassistenz auch als Hilfe

  • zur Erlangung eines Arbeitsplatzes
  • zur Aufnahme und Sicherung einer wirtschaftlich selbstständigen Existenz gefördert werden.

DGS-Film ansehen

DGS-Symbol / Link zur DGS-Version.

Den Text dieser Seite als Film in Deutscher Gebärdensprache ansehen.